Home » Uncategorized » Hajo Funke| Die Stärken der Soft power und die Schwächen eines selbstbezogenen westlichen Triumphalismus. Nach der Niederlage

Hajo Funke| Die Stärken der Soft power und die Schwächen eines selbstbezogenen westlichen Triumphalismus. Nach der Niederlage

Pages

Flickr Photos

Squirrel in the undergrowth D50_9462.jpg

Peek

Selsey Life Boat Station

More Photos

Blog Stats

  • 21,607 hits

Prof. Dr. Hajo Funke

Die Stärken der Soft power und die Schwächen eines selbstbezogenen westlichen Triumphalismus. Nach der Niederlage

Die Plädoyers für die Souveränität und die Achtung des internationalen Rechts sind Legion. Zu Recht. Aber ihnen muss auch eine Politik entsprechen, die das Recht zu stärken vermag, die Vertrauen schafft und fair geschieht, auch und gerade gegenüber Rußland. Daran hat sich der Westen anhaltend nicht gehalten.

Nach einer Phase von Vertrauen schaffenden Verträgen in den neunziger Jahren folgte insbesondere gegenüber Russland – und vielfach auch gegenüber dem internationalen Recht – ein Jahrzehnt lang wiederholt das Gegenteil.

Das war mit dem völkerrechtswidrigen Angriff auf den Irak durch Bush jr und seine „Koalition der Willigen“ der Fall. Er basierte auf dem ideologischen Fanatismus und entsprechenden Lügen dieser Bush-Administration. (Der Angriff wurde damals zum Teil von jenen befürwortet, die heute das internationale Recht in Anspruch nehmen, auch unter einigen Journalisten wie Christoph von Marschall oder Clemens…

View original post 1,260 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: